Angebote zu "Dörfer" (62 Treffer)

Dörfer in Hessen 3. Zwischen Taunus, Vogelsberg...
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Bestandsaufnahmen in acht ausgewählten Dörfern umfassen maßstäbliche Zeichnungen, Fotos, Karten und Texte. Die anschließende Auswertung bietet neben einer Zusammenfassung der Gemeinsamkeiten und Unterschiede insbesondere je ein Verzeichnis der vorgefundenen Bauformen und Fachwerkformen mit genauen Datierungen sowie Zeichen- und Worterklärungen, Statistiken und Literaturverzeichnis. Bd. 3 untersucht die Dörfer Eltville-Hattenheim, Hattersheim-Eddersheim (Vergleichsbeispiele in Massenheim und Wicker), Hammersbach-Marköbel (Vergleichsbeispiele in Langen-Bergheim und Stockheim), Bad Soden-Salmünster-Mernes, Waldems-Steinfischbach (Vergleichsbeispiel in Hausen-Arnsbach bei Merzhausen), Wölfersheim-Berstadt, Schotten-Eichelsachsen und Schwalmtal-Hopfgarten, abschließend Vergleiche zur Büdinger Vorstadt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Dörfer in Hessen 3. Zwischen Taunus, Vogelsberg...
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Dörfer in Hessen 3. Zwischen Taunus, Vogelsberg und Main:Siedlungsformen, Hofformen und Hausformen Dörfer in Hessen. Siedlungsformen - Hofformen - Hausformen. 1. Aufl. Reinhard Reuter, Christoph Beck

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Hermann Hesse in Montagnola
8,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Schriftsteller Hermann Hesse (1877-1962) war 42 Jahre alt, als er sich im Tessin niederließ. Nach dem Scheitern seiner Ehe suchte er in Montagnola Ruhe und neue Inspiration. Zunächst wohnte er in der Casa Camuzzi, einem Schlößchen über dem Luganer See, später in der Casa Rossa, einer von einem Freund gestifteten Villa. Hier entstanden viele der Werke, die seinen weltliterarischen Ruhm begründeten: Klingsors letzter Sommer, Der Steppenwolf, Siddharta sowie Das Glasperlenspiel, aber auch zahlreiche Aquarelle in seiner sehr persönlichen Malweise. Montagnola ist längst kein Dorf mehr, aber die Spuren Hermann Hesses findet man noch immer.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Mit Hermann Hesse durchs Tessin
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Nie aber habe ich so schön gewohnt wie im Tessin, und noch keinem meiner Wohnorte bin ich so lange treu geblieben wie dem jetzigen.´´ Was mit einem Kuraufenthalt 1907 auf dem legendären Monte Verità begann, entwickelte sich zu einer lebenslangen Faszination: 1919 siedelte Hermann Hesse nach Montagnola im Tessin über und lebte dort bis zu seinem Tod 1962. Seiner Begeisterung für diese abwechslungsreiche Seen- und Berglandschaft mit ihren atemberaubenden Ausblicken und ihren pittoresken Dörfern hat er in zahlreichen Erzählungen, Briefen und nicht zuletzt in seinen Aquarellen Ausdruck verliehen. In zehn Spaziergängen führt Regina Bucher, die Direktorin des Hermann Hesse-Museums Montagnola, den Leser auf den Spuren des Autors durch das ´´Märchentessin´´.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Hessen: Werra-Burgen-Steig
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

In der für ihre prächtigen Fachwerkgebäude mehrfach prämierten Stadt Hann. Münden beginnt mit dem ca.133 km langen Werra-Burgen-Steig ein Wandererlebnis, dass auf bemerkenswerte Weise Natur, Kultur sowie Kunst miteinanderverbindet. Bereits der Start ist außergewöhnlich: nämlich dort, wo sich die Werra gemeinsam mit der Fulda in der Weser verliert.Aus Sicht der Wanderer ist hier aber nicht das Ende des Flusses, sondern vielmehr dessen Beginn. Nach nur wenigen Kilometernist die Grenze von Niedersachsen zu Hessen überquert und die waldreiche Mittelgebirgslandschaft Nordhessens präsentiert sichmit faszinierenden Aus- und erhabenen Einblicken. Der Werra-Burgen-Steig macht schon bald seinem Namen alle Ehre: das traumhaftschöne Schloss Berlepsch eröffnet den Reigen an altehrwürdigen Gemäuern. So wird deren wechselvolle Geschichte unmittelbarerlebbar. Andererseits sind es aber auch die reizvollen Aussichten auf entfernter liegende Burgen und Schlösser, die einegroße Faszination ausüben. Dabei schweifen die Blicke immer wieder von luftigen Felsen hinab ins Werratal mit saftigen Wiesenund kleinen Dörfern. Bis die Tannenburg bei Nentershausen erreicht ist, laden historische Fachwerkstädte mit ihren Landgasthöfenund Hotels zu romantischen Aufenthalten ein.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Kulturdenkmäler in Hessen Wiesbaden II - Die Vi...
84,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Denkmale prägen das Gesicht eines Landes auf die unterschiedlichste Weise: sie geben Ihnen etwas Unverwechselbares, Individuelles; die Menschen spüren Geborgenheit und empfinden ihren Lebenraum, ihre Heimat bewußter. Darüber hinaus sind Denkmale Träger und Vermittler von Geschichte, und so ermöglichen sie uns selbstz die Einordnung auf der Spanne unseres menschlichen Lebens. Wir alle haben bewußt oder unbewußt erfahren, wie wir uns immer stärker von unseren Wurzeln entfernen, wie unsere Städte und Dörfer einem vermeintlichen Fortschritt zuliebe in Gefahr geraten sind, gesicht- und damit geschichtslose zu werden. Das Zurückgehen auf die historischen Bezüge, auf die Entstehungsgeschichte der gebauten, uns umgebenden Umwelt, wird uns leichter ermöglichen, den Anknüpfungspunkt für unser Dasein wieder zu finden. In diesem Sinn ist auch die ´´Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland´´, die die Vereinigung der Landesdenkmalpfleger in der Bundesrepublik Deutschland entwickelt hat, von der ständigen Konferenz der Kultusminister verstanden und den einzelnen Ländern der Bundesrepublik Deutschland zur Verwirklichung empfohlen worden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Kulturdenkmäler in Hessen. Main-Kinzig-Kreis II
79,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Main-Kinzig-Kreis im Osten Hessens,als Zusammenschluss der drei Kreise Hanau, Gelnhausen, Schlüchtern und der Stadt Hanau, stellt den bevölkerungsreichsten Kreis des Landes dar. Die beiden Bände dieser Denkmaltopografie nehmen den reichen Bestand an Fachwerkhäusern und Hofreiten, alten Kirchen, Stadtbefestigungen, Burgen und Schlössern des Altkreises auf von den isenburgischen Residenzstädtchen Birstein und Wächtersbach und der Gemeinde Brachttal im Norden, über die frühindustriell geprägte Salzstadt Orb im Osten bis hin zu den idyllisch gelegenen Dörfern Jossgrund, Flörsbachtal, Biebergemünd und Freigericht im Süden. Mit Einleitungstexten zu Geschichte,Wirtschaft und Denkmalbestand.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Geschichte Geschehen 2. Nordrhein-Westfalen, Be...
32,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Gehen Sie mit Geschichte und Geschehen auf eine Entdeckungsreise. Dabei können Sie- Bauern, Nonnen, Adlige und Bürger bei ihrem Leben im Dorf, im Kloster, auf der Burg und in der Stadtbegleiten, - herausfinden, warum der Kaiser Karl auch der Große genannt wurde und wie er es schaffte, sein großes Reich zu regieren, - nachschauen, wie sich Christen und Muslime begegneten, - entdecken, was Leonardo da Vinci, Kolumbus und Martin Luther gemeinsam haben, - und überprüfen, ob das Mittelalter wirklich so finster war, wie oft behauptet wird. Das Buch zeichnet sich aus durch das ansprechende und übersichtliche Layout, schülergerechte Verfassertexte und abwechslungsreiche multiperspektivische Materialien. Mit Hilfe desneu entwickelten Methodenkonzepts können die Schülerinnen und Schüler Schritt für Schritt den sicheren Umgang mit Quellen und Darstellungen einüben und später eigenständig anwenden. Auch Anregungen zum selbstständigen Entdecken und Ideen zum Lernen in Geschichte kommen nicht zu kurz. Literatur-, Internet- und Projekttipps runden das Angebot ab.´´

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
´´Aus dem Traurigen etwas Schönes machen´´
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser Band versammelt die wichtigsten Briefe Hermann Hesses aus den Jahren 1905 bis 1914. Sie zeigen den inzwischen verheirateten Schriftsteller im zweiten und dritten Jahrzehnt seines Lebens in einem weltvergessenen Dorf am Bodensee, wo er seiner Familie 1907 ein eigenes Haus baut und mit Hingabe einen großen Garten bewirtschaftet. Doch schon bald der sesshaften Lebensweise überdrüssig, drängt es ihn ins Freie, sodass er oft monatelang unterwegs ist - auf Lesereisen durch Deutschland, zu Wanderungen in Italien und schließlich auf einer Expedition nach Indonesien. Gleichzeitig hat der Erfolg seiner frühen Werke ihn weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt und zum Objekt der Begierde von Verlegern und Redakteuren gemacht. Gegen die Dominanz des preußischen Kulturbetriebs gründet er mit anderen die demokratie- und europafreundliche Zeitschrift ´´März´´ und übersiedelt 1912 in die Schweiz. Als der Erste Weltkrieg ausbricht, gerät auch Hesse in Turbulenzen. Der Konflikt zwischen Heimatverbundenheit und Weltbürgertum wird seinen künftigen Weg bestimmen. Hermann Hesses erfrischend unkonventionell formulierten Briefe enthalten eine Fülle bisher unbekannter Facetten der Lebensgeschichte ihres Verfassers. Zugleich vergegenwärtigen sie anschaulich das Klima der letzten Friedensjahre vor dem Ersten Weltkrieg. Und immer weisen Hesses Briefe über ihren speziellen Anlass hinaus als zeitlose Zeugnisse einer kritischen und produktiven Humanität.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot